Klassische Physiotherapie

 ... es geht dabei meist um

  • Befundaufnahme

  • Mobilisation, Stabilisation von Gelenken

  • Entspannungstraining zur Schmerzreduktion

  • Kräftigung oder Dehnung von Muskeln

  • Segmentales Wirbelsäulentraining und Erstellung eines individuell abgestimmten Trainingsprogrammes

  • Ergonomische Haltungsschulung

  • Atemtherapie

  • Neurologische Behandlungen (Bobath)

  • Beckenbodentraining

  • Präventive Maßnahmen

  • Hausbesuche (8. und 19. Bezirk)


Weitere Therapieangebote:

Cranio Sacral Therapie (Upledger Institut): “Sich fühlen wie auf Wolken, in tiefer Geborgenheit und Zeitlosigkeit“ – so beschreiben Patienten ihre Gefühle während der Therapie. Durch sanfte Berührung stellt sich Entspannung bis in tiefe Strukturen ein, körperliche und seelische Traumen werden neu verstanden und dadurch verarbeitet. Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Blockaden und Verhärtungen lösen sich und Energie wird wieder frei. Der Körper fühlt sich wieder leicht und lebendig an!

Somato Emotionale Entspannung (SEE): Wollen Sie eine chronische körperliche Blockade einmal genauer beleuchten um sie besser zu verstehen? SEE ist die Vertiefung der Cranio Sacralen Arbeit mittels Visualisierung und Begleitung. Störungen werden abstrahiert und verbildlicht und können so tiefer verstanden und bereinigt werden.

Visceralosteopathische Techniken (Upledger Institut Florinda Czeija) Alles im Körper ist miteinander durch Bindegewebe (Fascien) verbunden und in Bindegewebe eingebettet. Organe sind am Bewegungsapparat befestigt, ein Schmerz in der Halswirbelsäule kann zB. durch eine Herzspannung entstehen, da das Organ dort befestigt ist. Behandelt wird „alles rund ums Herz“ an bindegewebigen Strukturen.

Triggerpunkt Therapie: Haben Sie ausstrahlende Schmerzen und wissen nicht woher? Wollen Sie eine Operation vermeiden? Myofasciale TP Therapie behandelt Triggerpunkte, die durch Verhärtung in der Muskulatur entstehen und ausstrahlende Schmerzen verursachen. So kann zB. ein Triggerpunkt im Trapezius (Schulterblattheber) Kopfschmerzen verursachen. Triggerpunkte entstehen durch Traumen und statische Muskelanspannung oder zu wenig Bewegung. Bei der Behandlung provoziert man mittels Druck dasselbe Symptom, bis die Ausstrahlung nachlässt. Oft schon nach einer Behandlung fühlt der Patient Erleichterung.

Typaldos Therapie: eine schmerzintensive aber effiziente Behandlung! Die Körpersprache des Patienten bestimmt dabei, wie die Behandlung verläuft.

Kinesiotaping: Die baumwollenen Tapes werden dabei über Gelenke und Muskeln auf die Haut appliziert. Über neuronale und energetische Systeme unterstützen sie so körpereigene Heilprozesse und Funktionen.